12 von 12 im Mai 2017

War der 12. im April der Tag NACH dem Instanähabend, ist heute der VOR meinem allerersten Treffen mit anderen Näherinnen und Nähbloggerinnen. Ich bin ja schon soooo gespannt.

Bei der zweiten Tasse Kaffe schau ich mal was auf Instagram so los ist.

Dann ist Arbeit am PC angesagt, aber heute nicht so lange. Muss doch noch einiges erledigen, was sonst am Samstag ansteht.  Das ist übrigens der Blick von meinem Arbeitsplatz direkt auf die Kirche mitten im Dorf. Ich freue mich jeden Tag daran.

Unterwegs auf Erledigungstour schau ich bei Anna von birdsanbeesdesign vorbei. Eigntlich nur ein Gurtband kaufen. Und dann nehme ich diese schönen Blusenstöffchen in die Hand.

Oh, da kann ich nicht widerstehen. Aber entscheiden kann ich mich auch nicht. Dann frag ich mal meine Instafreunde, was die so meinen.

Weiter gehts zu einem kurzen Besuch bei meiner Mutter. Ich darf mir einen Salat aus dem Gewächshaus mitnehmen, da freu ich mich drauf.  Den gibt's heute gleich zum Abendessen.

Und dann kippt mir ein Eimer mit Blumenerde im Auto um. Da war ich wohl nicht vorsichtig genug. Unnötige Arbeit, wo ich doch heute noch einiges vor habe.

Und dann gehe ich einmal ganz bewusst durch meinen Garten. Durch die Kälte der letzten Wochen blüht es noch nicht so schön wie sonst um diese Jahreszeit. Nur vereinzelt finde ich eine Akelei.

Das wird ein Biskuit für den Erdbeerkuchen zum Muttertag, Immer wieder schön: die bunten Eier.

Inzwischen war ich noch einmal schnell aus dem Haus. Ich habe mich jetzt entschieden und meine lieben Instafreunde waren derselben Meinung: der tolle Stoff von lilalotta mit den Wellen ist mein Favorit. Daraus will ich morgen beim Nähtreffen ein Blusenshirt nähen. Alle Teile sind zugeschnitten. Hoffentlich sitzt der Schnitt gut, es ist mein erstes Shirt danach.

Weitere Vorbereitung für das Nähtreffen: Genügend Nadeln im Nadelkissen?

Alles gepackt... oder doch was vergessen?

Und diese leckeren Apfeltaschen sind mein Beitrag zum Buffet morgen. Ob wir vor lauter Austausch und Futtern auch zum Nähen kommen? Ich kann es mir noch nicht so richtig vorstellen, wie das funktioniert 😉

Liebe Grüße Rest

Und jetzt bin ich gespannt, was ihr so gemacht habt und schau mal zu Draußen nur Kännchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*