Tutorial Ärmelschlitz nähen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Ärmelschlitz einzufassen.

Ärmelschlitz bei Blusen einfassen 

Hier möchte ich euch zeigen, wie ich Ärmelschlitze bei Blusen einfasse. Für das Beispiel habe ich unterschiedliche Stoffe für den Ärmel und das Einfassband gewählt, damit ihr den Nähvorgang besser erkennen könnt.

elschlitz einfassen Zuschnitt

Schneidet für das Einfassband einen 3,5cm breiten Schrägstreifen in doppelter Länge des Ärmelschlitzes zu. Mit einem Schrägstreifen wird die Paspel um den Ärmelschlitz schöner, ihr könnt aber auch einen geraden Streifen zuschneiden.

Ärmelschlitz auseinander legen

Als erstes legt ihr den  Ärmel mit der linken Seite oben vor euch und zieht den Schlitz zu einer geraden Linie auseinander.

Paspel unter den Ärmelschlitz stecken

Der Einfassstreifen wird rechts auf rechts unter den Ärmelschlitz gelegt und im Abstand von 5 mm festgesteckt. In der Mitte wird vom Ärmel nur 1mm mitgefasst.

Paspel unter den Ärmelschlitz nähen

Den Streifen unter den Ärmelschlitz nähen.

Ärmelschlitz einfassen

So sieht der Ärmelschlitz von der rechten Seite aus. Wenn ihr die Spitze ganz knapp mitgezählt habt, ist an der Spitze des Schlitzes keine Falte im Ärmel sichtbar. 

Paspel um Ärmelschlitz legen

Jetzt könnt ihr die Nahtzugabe in Richtung Paspel bügeln und die andere Seite ca. 5 mm umbügeln.

Ärmelschlitz Einfassband feststecken

Band um den Ärmelschlitz legen und von rechts knappkantig auf der Paspel stecken.

Ärmelschlitz-Paspel schmalkantig absteppen

Paspel knappkantig absteppen.

Ärmelschlitz von links

So sieht die Paspel auf der Innenseite des Ärmels aus.

Ärmelschlitz von rechts

Schlitz wieder zusammenfallen lassen.

Ärmelschlitz Paspel diagonal absteppen

Ärmel am Schlitz rechts auf rechts legen und die Paspel oben diagonal nach außen absteppen.

Ärmelschlitz

Hier seht ihr, wie die Paspel an der Spitze abgesteppt wurde. Die Naht ist leider nicht so gut zu erkennen, da diese wie die weißen Linien im Stoff verläuft.

Fertiger Ärmelschlitz

Die Paspel an der oberen Ärmelseite nach innen umschlagen. Die Falte, bzw. die Falten des Ärmels werden alle in Richtung Ärmelschlitz gelegt. Die Manschette wird nach dem Schließen der Ärmelnaht so angenäht, dass die Paspel nur auf der unteren Seite zu sehen ist.

Viel Erfolg beim Nachnähen!

4 Comments

  1. Hallo und ganz vielen lieben Dank für dieses Tutorial. Ich war bei meiner Burda- Anleitung schon am Verzweifeln, aber jetzt werde ich hiernach nähen. Ich bin so froh über solche Erklärungen ;-))
    Liebe Grüße Jana

    1. Liebe Jana,
      0h schön, dass ich dir damit helfen kann. Ich freue mich auch immer über Tipps und Anleitungen, die das Nähen leichter machen.
      LG Resa

  2. Hab den Ärmelschlitz laut der Anleitung in meinem japanischen Nähbuch angenäht. Ist das Gleiche wie bei Dir. Allerdings gibts da nicht diesen kleinen Abnäher. Den mach ich jetzt mal noch.
    LG Judy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*