Blumenprint – Hilco-Stoffkollektion Herbst 2018

Mein Blumenshirt habe ich schon unter meinem Webpelzmantel getragen, aber heute möchte ich es euch richtig zeigen.

*Beitrag enthält Werbung*

Ganz untypisch für mich, habe ich mich bei der Vorstellung der Herbst-/Winterkollektion 2018/2019 bei Hilco in diesen schönen Blumenprint verliebt. Vielleicht, weil er farblich so perfekt zum Webpelz passt? Jedenfalls bin ich mir sicher, dass man den Modetrend "Blumenprint" noch länger sehen und tragen kann.

Die schönen Fotos sind wieder beim Fotoshooting mit @reiner.renier entstanden.

Ich freue mich immer, wenn neu Genähtes so schön mit bestehenden Sachen kombiniert werden kann. Hier passt die Cambag Tessa farblich so gut zum Blusenstoff. 

Das Mantelfutter hat übrigens einen schmalen Streifen  aus dem Viskosejersey bekommen. Was aus der Not entstanden ist, macht sich hier richtig gut. Ich hatte den vorderen Beleg in der ganzen Breite aus Webpelz zugeschnitten. Bei der Anprobe habe ich schnell gemerkt, dass beim Schließen des Mantels 4 Lagen Pelz einfach zu dick sind. Deshalb halb habe ich den Webpelz zurückgeschnitten und durch ein Stück Futter ersetzt, Dabei kam mir die Idee, das Futter mit einer bunten Paspel aufzuwerten.

Und das kommt dabei heraus, wenn der Fotograf bei der Bearbeitung übermütig wird 😉

Als Schnittmuster habe ich wieder mein locker sitzendes Basicshirt hergenommen, das ich vor Weihnachten schon mit Volantärmeln genäht habe . Das auffällige Muster passt ganz gut zu  diesem schlichten Schnitt. 

Liebe Grüße Rest

Verlinkt mit RUMS

4 Comments

  1. Liebe Resa,

    da komm ich aus dem Staunen gar nicht mehr raus.
    Der Mantel ist dir einfach großartig gelungen. Dein Design-Highlight im Innenfutter finde ich grandios. Da kann ich nur applaudieren!

    Die Fotos topen den Blogpost.
    Einfach erstklassig!!!

    Wärmste Grüße
    Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*