Blusen-Sew-Along Teil 3

Vorab: Inzwischen ist ein Tutorial zu meiner einfachen verdeckten Kopfleiste entstanden, von der ich vor einer Woche schon geschrieben habe.
>> Hier gehts lang

Ich komme zu spät zum 3. Treffen, aber trotzdem will ich euch noch ein kleines Update geben wie es um meine Bluse steht.

Zwischenstand nach der zweiten Woche

Nachdem ich nach der ersten Woche schon einen Ärmel eingeheftet hatte und mir sicher war, dass die Bluse gut wird, habe ich sie erst mal in die Ecke gelegt. Aber jetzt war es höchste Zeit weiterzumachen.

  • Zuerst habe ich die Ärmel eingenäht. Dabei war es gar nicht so einfach, die Weite an der Armkugel des zweiten Ärmels so zu verteilen, dass die Streifen wie beim ersten Ärmel aufeinander treffen.
  • Dann musste ich noch die Manschetten und den Kragensteg absteppen. Ich weiß schon, warum ich das so vor mir hergeschoben habe. Es war nämlich gar nicht so einfach, so sauber zu nähen, dass das Ergebnis von innen und von außen annehmbar war. Am Kragensteg habe ich dann auch 2 Anläufe benötigt.
  • Und dann  kam die letzte Anprobe: passt die Weite? Wie sieht es mit der Länge aus?
    Von der Länge konnte ich noch 3 cm abschneiden. Und gut, dass ich die Bluse zur Hüfte hin auf jeder Seite ca. 1,5cm weiter zugeschnitten hatte. Diese Weite habe ich dann auch wirklich gebraucht.
  • Und eine weitere Herausforderung: den gerundeten Saum ohne Overlock schön umzunähen. Also, nur Zickzack-Stich und einmal umnähen kam nicht in Frage, das sieht einfach nicht so ordentlich aus. Also habe ich den Saum 2 x umgeschlagen, was bei den Rundungen gar nicht so einfach war. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen.
  • Letzter Schritt: Knopflöcher nähen, Knöpfe annähen und die umgeschlagene Knopfleiste fixiere. Das ist inzwischen auch erledigt.

Ich freue mich richtig an meiner neuen Bluse. Und ohne diesen Sew-Along hätte ich die Bluse bestimmt noch lange vor mir hergeschoben und hätte mir bestimmt auch nicht so viel Mühe gegeben. Aber der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt. 

Die Fragefotos sind inzwischen auch gemacht und ich freue mich, dass ich euch diese morgen zeigen darf. Und ich bin sehr gespannt auf alle anderen Ergebnisse.

Jetzt noch schnell verlinkt mit dem Blusen-Sew-Along 2017 - Teil 3

Liebe Grüße Rest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*