Dirndlschürzen kann man nie genug haben

Nicht, dass ich diese noch brauchen würde, aber der Stoff von Hamburger Liebe hat mir schon im letzten Jahr so gut gefallen, dass ich diese Schürze unbedingt noch nähen musste.

Kein typischer Trachtenstoff, sondern etwas auffallender. Überhaupt finde ich, dass sich die schönen, farbenfrohen Stoffe von Hamburger Liebe sehr gut für Dirndlschürzen eignen -  das ist schon meine dritte in dieser Art

Eine kostenlose Anleitung und einen Schnitt für die Dirndlschürze gibts  hier auf meinem Blog bzw. in meinem Shop. Noch bis Ende September zum Einführungspreis von 2,90 EUR, passend zur Wiesnzeit.

Meine kleines Täschchen, die Cambag Tessa im Trachtenlook,   (Schnitt im Shop) passt hervorragend zu der neuen Schürze. 

Liebe Grüße Rest

Werbung: Stoff von Hamburger Liebe, gekauft bei birdsandbeesdesign.de

Verlinkt mit creadienstag, Dienstagsdinge und Handmade on Tuesday

4 Comments

  1. Ich liebe deine Dirndl-Outfits!!! Und die Schürze ist ja wohl DAS i-Tüpfelchen schlichtweg! Ganz ganz toll!!! Da bin ich gleich etwas traurig, dass ich in Berlin wohl nie zum Dirndl-Tragen kommen werde! Zu schade aber auch!

    Liebe Grüße,
    Katja

    1. Liebe Katja, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Die Dirndlmode hat sich auch erst in den letzten Jahren von München nach Stuttgart ausgebreitet und inzwischen gibt es immer wieder mal ein Fest, bei dem ich mein Dirndl anziehen kann. Aber bis Berlin wird’s die Trachtenmode wohl nicht schaffen 😉 Aber – sag niemals nie!
      Liebe Grüße
      Resa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*