Endlich online!

Mein Arbeitsplatz zum Bloggen
Ich hätte es nicht gedacht – dass ich das Nähen wieder anfange. Und es macht noch viel mehr Spaß als vor 20 Jahren. Da gab es nämlich noch kein Internet und ich frage mich, wie ging das eigentlich ? Wie kam man an die Schnitte, die Ideen? Aber es ging natürlich. Schnitte gab es in den Schnittmusterheften und die Ideen hab ich mir bei fertigen Sachen geholt. Stoffe gab’s in den Stoffgeschäften und in Werksverkäufen in der näheren und weiteren Umgebung.

Und jetzt geh ich einfach ins Internet und finde Ideen in Hülle und Fülle. Und weil ich so begeistert bin, was hier alles zum Thema Nähen abgeht, will ich selber mal mitmischen.

Die Idee, einen eigenen Blog zu betreiben war schnell geboren, die Umsetzung hat etwas gedauert. Aber jetzt bin ich gerade noch rechtzeitig fertig geworden, um euch meine Sommersachen, die ich in den letzten Wochen genäht habe, vorzustellen.

Ich freue mich schon darauf!

gruesse_resa_2

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*