Kinderschlafanzug nähen

Aus kuscheligem Frotteestoff habe ich für einen Jungen und für ein Mädchen Schlafanzüge genäht. 

Stoffwahl

Warme Winterschlafanzüge waren gewünscht und da kam mir doch der Frotteestoff, den ich schon sehr lange in meiner Stoffkiste aufbewahre gerade recht. Die Stoffe habe ich einfach so kombiniert, wie es die Reststücke hergaben.​

Für den Jungen habe ich ein blaues Bündchen kombiniert, das Mädchen hat ein weißes Bündchen bekommen.

Und beide Schlafies wurden mit einer Traktor-Applikation aufgepeppt. Dafür habe ich das Motiv aus einem Jersey-Stoff ausgeschnitten, mit Applikationsvlies auf den Stoff gebügelt und mit Zickzack-Stich aufgenäht.

Schnitt für den Kinderschlafanzug

Den kleinen Schlafanzug habe ich in Gr. 98 genäht, den großen in 110. Den Schnitt habe ich mir aus einem Sweatshirt-Schnitt und einem Jogginghosen-Schnitt zusammengebastelt.

Man findet bestimmt in jedem Kinder-Nähheft so ähnliche Schnitte, die geeignet sind.

Der Pulli ist Modell 17 aus der Ottobre 6/2014. Im Original ist das Sweatshirt leicht ausgestellt und der Saum gerundet. Ich habe einfach die Seiten gerade verlaufen lassen und statt einen runden einen geraden Saum zugeschnitten, insgesamt den Pulli etwas kürzer als die hintere Länge gemacht und unten ein Bündchen drangenäht.

Für die Schlafanzughose habe ich mir die Sweathose, Modell 11, auch aus dem Oktober 6/2014 genommen und stark vereinfacht: Die Taschenteile habe ich gleich an den Schnitt gesteckt und so die Hose ohne Taschen zugeschnitten. Der Übertritt für den angedeuteten Hosenschlitz habe ich auch weggelassen, ebenso wie den angeschnittenen Bund, den ich durch ein Bündchen ersetzt habe. Bei der gelben Hose habe ich sogar noch Vorder- und Rückenteil aneinander gelegt und mir so die Seitennaht gespart.

Beide Schnitte, Shirt und Hose, haben wunderbar gepasst, so dass ich diese jetzt noch öfters für Sweatshirts und Jogginghosen verwenden kann. Ich wisst ja, ich nähe selten ganz genau nach Anleitung - muss immer meine eigenen Ideen umsetzten und da reicht oft ein guter Grundschnitt.​

Vorder- und Rückenteil habe ich zusammengesetzt, sonst hätte der Stoff nicht gereicht. 

Die Farben der Schlafanzüge passen wunderbar zum Wetter heute: Schneebedeckte Landschaft, strahlend blauer Himmel und Sonnenschein!

Und jetzt verlinkt bei HOT, creadienstag und Dienstagsdinge und Kiddykram

Liebe Grüße Rest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*