Mäppchen nähen – mit Anleitung – für Anfänger

Wie aus einem Kosmetiktäschchen ein Federmäppchen wird

Mäppchen nähen aus Korkstoff und Snappap

Schnitt für das Mäppchen

Für meine neuen Stifte wollte ich ein schönes Mäppchen und das habe ich natürlich ganz schnell nach meiner Anleitung für das Kosmetiktäschchen Resa genäht.  Den Schnitt habe ich nach meinen Vorstellungen angepasst.

Kosmetiktaschenschnitt abgewandelt

Hier seht ihr zum Vergleichen mein Mäppchen neben meinem Kosmetiktäschchen.

Und das sind die Anpassungen

  • Das Mäppchen ist 4 cm breiter als das Täschchen. Das heißt, dass alle Teile 24 cm statt 20 cm breit zugeschnitten werden.
  • Den Boden habe ich gleich hoch zugeschnitten, aber die oberen Teile, in diesem Beispiel aus Korkstoff, sind 2 cm niedriger, d.h., diese werden nur 7 cm statt 9 cm hoch zugeschnitten.​
  • Die Bodenkante ist nur ca. 2,5 cm statt 6 cm breit. Dafür habe ich die Seitennaht ganz bis zur unteren Kante zugesteppt. Dann ein kleines Quadrat von 1,25 cm (statt 3cm) eingezeichnet. Rechts und links und vorne und hinten. Dann die Seitennaht genau auf die Mitte des Bodens legen. sodass an der unteren Ecke eine Spitze entsteht. Diese auf der eingezeichneten Linie absteppen. Die gesteppte Naht ist 2,5 cm breit. Je nachdem, wie breit ihr den Boden wollt, könnt ihr weiter vorne oder weiter hinten nähen.
    Auf der anderen Seite die Spitze genau gleich absteppen. Spitze auf 0,75cm Nahtzugabe zurückschneiden.
  • Die Seitennähte innen in der Tasche und die unteren Nähte für den Boden habe ich in diesem Falle nur mit einem Zickzackstich versäubert.
Federmäppchen selber nähen Anleitung

Material für die Stiftetasche - Korkstoff und Snappap

Seit längerer Zeit habe ich einen Korkstoff da liegen und jetzt habe diesen zum ersten mal vernäht. Die Kombination mit Snappap in Natur gefällt mir besonders gut.  Die Naht in der Mitte, wo Kork und Snappap aufeinander treffen, habe ich auf der linken Seite auseinander gestrichen und von rechts mittig über die Naht einen Dreifach-Zickzack-Stich genäht. Das hat den Vorteil, dass bei der Seitennaht maximal 4 Stoffschichten zusammengenäht werden müssen und die Seitennaht an der Stelle der Naht nicht ganz so dick wird.

Für das Futter habe ich einen alten wasserdichten Jackenstoff hergenommen, den ich in meiner Restkiste gefunden habe.

Wie lässt sich Kork verarbeiten?

  • Im Vergleich zu Snappap ist Korkstoff richtig weich und lässt sich ganz normal nähen.
  • Nadelstiche bleiben sichtbar, deshalb habe ich nur das gesteckt, wo ich auch genäht habe. Aber bei der Maserung fällt ein kleines Loch eher nicht auf.  
  • An anderer Stelle habe ich gelesen, dass es beim Stofftransport Probleme geben könnte. Ich hab mit meinem ganz normalen Füßchen genäht. Mit dem Obertransport, den meine Maschine bietet, konnte ich den Kork problemlos vernähen.

Mäppchen mit Label aus Snapap

Label aus Snappap

Wie fast immer ziert mein Label das genähte Teil. Dieses mal aus Snappap. Wie immer drucke ich mein Label auf Transferfolie und bügle es auf das Trägermaterial, in diesem Falle Snappap.

An dieser Stelle, wo Snappap auf Snappap trifft sieht man ganz deutlich, dass das naturfarbene Snapap nicht immer die gleiche Farbe hat. Das letzte, das ich mir bestellt hatte, war etwas rötlicher als mein erstes.  Was ich ein bisschen schade finde, da mein  Kosmetiktäschchen (oben) jetzt nicht ganz perfekt zu meiner  Charliebag und zu meinem Turnbeutel passt. 

Selbstgenähte Mäppchen  -  auch ein Geschenk für Männer

​Ich bin total begeistert von meinem Mäppchen und weitere sind in Planung. Das Mäppchen ist eine tolle DIY Geschenkidee für Männer. Macht euch das Schenken von Selbstgemachtem auch so viel Freude?

Liebe Grüße Rest

Verlinkt mit Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Taschen und Täschchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*