Patchwork-Turnbeutel

Es war einmal... eine gelbe Freizeit-/Sportjacke, eine gelb-grüne Mütze und verschiedene gelbe und grüne (Jeans-)Stoffreste. Und sofort war in meinem Kopf ein passender Turnbeutel.  Eine originalgroße Skizze hatte ich mir auch schon gemacht. Und dann habe ich es einfach nicht geschafft, den Turnbeutel zu nähen. Und jetzt ist der Winter vorbei und die Mütze kann ich hoffentlich  wegpacken. 

Ansporn, den Beutel jetzt doch zu nähen, war der Taschen-Sew-Along 2017 von Greenfietsen und 4Freizeiten, mit dem März-Thema: Patch it - Taschen mit Patchwork-Elementen stehen auf dem Plan.

Schnitt für den Turnbeutel

Genäht habe ich nach meinem "Turnbeutel Resa"-Schnitt in Größe 2, zudem es hier ein ausführliches Tutorial gibt.​ Für die Patchwork-Borte habe ich mir etwas Neues einfallen lassen, auch wenn ich meinen geliebten Dreiecken treu geblieben bin. Zwei Dreiecksborten wurden übereinander gesetzt. Die großen Dreiecke haben eine Seitenlänge von 14 cm und 3 dieser Dreiecke ergeben wieder die Breite des großen Turnbeutels von 42 cm. Die kleinen Dreiecke haben eine Seitenlänge von 7 cm. 

Zuerst habe ich immer 4 kleinen Dreiecke zu einem großen Dreieck zusammengenäht. Bevor ich dann die Borten genäht habe, die im letzten Schritt aneinander genäht wurden.

Die Rückseite des Turnbeutels ist etwas einfacher geworden, gefällt mir aber auch sehr gut.

Material für den Turnbeutel

Für den Boden habe ich wieder Snappap verwendet​, dieses mal in Schwarz. Der Boden (Schnitteil B) ist bei diesem Beutel nur 9 cm hoch (statt 13), damit die Borte nicht so weit nach oben rutscht.

Das Futter hing vor langer Zeit als Gardine in unserer Wohnung. Ist doch auch gut, wenn man sich nicht von allem trennen kann, oder?  Für die Innentasche habe ich eine Jeans-Potasche mit Zickzackstich versäubert und mit einer doppelten Naht auf das Futter genäht.

Als Gelb-Fan habe ich natürlich auch ein Sommerjäckchen, zu dem der Turnbeutel super passt.  Ach - wie freue ich mich auf den Frühling und die hellen Farben!

Und jetzt noch verlinkt mit RUMS, Taschen-Sew-Along-März bei greenfietsen, Taschen-Sew-Along-März bei 4freizeiten, Taschen und Täschchen​

Liebe Grüße Rest

7 Comments

  1. Liebe Resa,
    dein Turnbeutel ist total cool! So cool dass ich nicht ihn dir nachmachen „muss“. 😉 Ich hoffe das geht in Odnung?
    Mein Großer wünscht sich nämlich so einen Turnbeutel zum Geburtstag – in rosa, gelb, dunkelblau (und eigentlich noch mehr Farben, aber die drei waren ein Muss). Als ihm deinen als Idee zeigte, war klar, dass er genau so einen und nicht anders haben wollte…
    Liebe Grüße Miriam

    1. Liebe Miriam,
      Nachmachen ist erwünscht!! Den fertigen Turnbeutel würde ich sehr gerne sehen, bin gespannt.
      Viel Spaß beim Nähen,
      liebe Grüße
      Resa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*