Rock Resa mit Gürtelschlaufen

Für die kommenden Feiertage habe ich mir einen Rock Resa genäht. Gerade im Winter trage ich gerne Röcke, weil ich mich mit blickdichten Strumpfhosen und schönen Stiefeln oder Stiefeletten immer gut angezogen fühle.

Steht dein Weihnachtsoutfit schon? Der Rock Resa ist aus Strickjacquard, Romanit-Jersey oder auch gewebten Stretchstoffen schnell genäht und kann sogar gefüttert werden. Ich trage ihn hier mit meinem extra Futterrock, den ich mir auch nach demselben Schnitt genäht habe.

Viele ROCK-RESA-Designbeispiele findest du auch >> hier

Stoff für den Rock

"Der Tweed Knit - Das Kollektionshighlight - Der neue innovative Hamburger Liebe Elastic-Minijacquard-Jersey in Mini Hahnentritt Optik"

So wird der Stoff bei Albstoffe beschrieben, und das ist ist nicht übertrieben. Ich habe den Stoff für diesen Rock vor kurzem bei @albstoffe gewonnen. Da habe ich mich riesig darüber gefreut und konnte es kaum erwarten, dass der Stoff eintrifft.  Wie alle Knit-Hightlights von Hamburger Liebe ist der GOTS zertifizierte 3D-Elastic-Jersey aus 95% Biobaumwolle mit Elasthan.

Der Jacquard eignet sich hervorragend für meinen Rockschnitt. Er ist schön elastisch und dabei doch formstabil und hat eine schöne flusenfreie Oberfläche.

Kleine Schnittergänzung: Gürtelschlaufen - Tutorial

Schneide einen  40 cm langen und 5 cm breiten Streifen zu und verstärke diesen mit einer dünnen Vlieseline.

Veräubere eine Längskante. Schlage den Streifen rechts und links so ein, dass dieser 2 cm breit wird.  Die versäuberte Kante liegt oben. Nähe die Umschläge mit einer mittigen Naht fest.

Rechts siehts du einen kleinen Rest, der zum Schluss übrig war, an dem du gut sehen kannst, wie ich die Gürtelschlaufen genäht habe.

Schneide deinen Streifen in 5 gleich lange Stücke. Verteile die Gürtelschlaufen am oberen Rand des Rockes, ehe du den Bund annähst. Eine Schlaufe sitzt in der hinteren Mitte,  2 Schlaufen hinten seitlich und 2 Schlaufen vorne. Stecke die Schlaufen rechts auf rechts an den Rock und fixiere diese mit ein paar Stichen im Bereich der Nahtzugabe. Jetzt kannst du wie in der Anleitung beschrieben den Bund annähen.

Nachdem der Bund angenäht ist, musst du die Schlaufen auf die von dir gewünschte Länge zurecht scheiden. Dann legst du die Gürtelschaufen nach oben und schlägst diese ca. 1 cm um und steppst diese schmalkantig fest (roter Pfeil).  Du kannst diese dabei auch unten überstehen lassen  und nach Belieben auch festnähen, ähnlich wie bei Jeanshosen (roter Pfeil).



Bis Ende Dezember gibt es den Schnitt Rock Resa 
in meinem Shop mit 10% Weihnachtsrabatt. 

>>>>> hier gehts zum Shop >>>>>>

Liebe Grüße Rest

Verlinkt mir RUMS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*