Turnbeutel Nr. 2 und Nr. 3 aus Canvas und Snappap

Wieviele Turnbeutel braucht Frau wirklich? Ich bin jetzt bei Nr. 3 angekommen und hätte da noch ein paar Ideen.... 

>>> Für diesen Turnbeutel findest du hier ein Tutorial! >>>

Turnbeutel mit Snappap und Canvas

Ich bin so begeistert von meinem Turnbeutel aus Jeansresten, den ich euch vor zwei Wochen vorgestellt habe, dass ich gleich noch zwei für mich genäht habe. Allerdings hat das jetzt eine Woche länger gedauert, als geplant, weil meine Nähmaschine zwischendurch zur Reparatur musste. 

Material Snappap und Canvas

Stoffwahl für meinen Turnbeutel

Vor einigen Wochen habe ich mir eine Charliebag genäht, für die ich immer wieder Komplimente bekommen. Das freut mich natürlich sehr und ich glaube, es liegt nicht nur am Schnitt der Tasche, sondern auch an meiner Stoffkombination die ich einfach klasse finde.

Was lag also näher, als aus einer ähnlichen Kombination einen Turnbeutel zu nähen? Für den Boden habe ich wieder Snappap verwendet, dann habe ich einen Streifen aus dem gemusterten Reststoff eingesetzt, so breit es ging, und den Außenbeutel mit einem dunkelgrauen Canvas ergänzt, den ich bei den Resten meiner Tochter gefunden habe.

Turnbeutel - passendes Innenfutter
Turnbeutel Innentasche

Innenausstattung des Turnbeutels

Damit der Beutel auch innen interessant aussieht, habe ich an ein einfarbiges beiges Futter aus Canvas einen Streifenstoff genäht, den man schön sieht, wenn man den Beutel öffnet. Die Innentasche ist aus einem grau-karierten Rest entstanden. Passt doch alles gut zusammen, oder? Und wieder habe ich außer Snappap und Kordel nur Reststücke verwertet.

Zu jeder Jacke den passenden Turnbeutel?

Und warum noch ein dritter Turnbeutel?

Turnbeutel aus Snappap und Canvas
Turnbeutel mit Snappap

Über das lange Wochenende hatten wir einen Besuch in Göteborg geplant. Und ziemlich überraschend kam die Ansage, wir reisen nur mit Handgepäck im Flieger. Aha - 8 kg Gepäck in meinem Wanderrucksack für 4 Tage, wo bringe ich da noch eine Einkaufstasche und eine kleine Handtasche für den Abend unter? Und da habe ich gleich an einen einfachen, besonders leichten Turnbeutel gedacht. Deshalb habe ich noch diese 3. Turnbeutel-Variante genäht, mit einem leichteren Außenstoff und einem leichten Baumwollfutter. Und der Beutel war ein toller Begleiter, sowohl in der Stadt, als auch bei unseren Ausflügen.
Auf dem rechten Bild seht ihr noch ein ähnliches Beispiel, das ich verschenkt habe. Besonders gut gefällt mir hier das blumige Innenfutter.

Schnitt für die Turnbeutel

Diese Beutel sind 38 cm breit und 45cm hoch und damit ein bisschen kleiner als mein Jeans-Turnbeutel. Die seitlichen Schlaufen habe ich 4 cm breit gemacht. Eine genaue Anleitung mit meinen Maßen findet Ihr hier.

Und jetzt wird noch schnell verlinkt bei Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge und Taschen und Täschchen

Liebe Grüße Rest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*