Schnittmuster für Taschen

Hier findest du Schnittmuster und Nähanleitungen mit denen du schöne Taschen in allen Größen und für alle Gelegenheiten selber nähen kannst: von der kleinen Handtasche bis zur großen Strandtasche, von der Handytasche bis zum großen Shopper.

Zeigt alle 12 Ergebnisse

Taschen nähen – Schnittmuster und Anleitungen

Taschen sind die ständigen Begleiter von uns Frauen und viele Gründe sprechen für deine eigene Taschenkollektion. Eine selbstgenähte Tasche kannst du durch die Wahl des entsprechenden Materials passend zu deinem Outfit nähen. So bringst du deinen persönlichen Stil zum Ausdruck und schaffst dir ein Unikat, an dem du eine besondere Freude haben wirst.

Taschen selber nähen für Anfänger und Profis

Taschen selber nähen erfreut sich großer Beliebtheit. Das ist auch kein Wunder, wenn man sich plötzlich viele Taschenwünsche ganz nach seinen Vorstellungen und nach seinem Nähvermögen selber erfüllen kann.

Wenn du ohne viel Näherfahrung zum ersten Mal eine Tasche nähen willst, dann empfehle ich dir eine schlichte Tasche, die ohne Reißverschluss auskommt, zu nähen, zum Beispiel einen Turnbeutel. Dafür findest du auf meinem Blog eine kostenlose Schritt-für-Schritt-Anleitung. Noch einfacher geht es mit dem Schnittmuster „Turnbeutel Resa“. Mit Hilfe des Schnittmusters, das bereits die Nahtzugaben enthält, hast du den Turnbeutel auch ohne Lineal schnell zugeschnitten.

Gerade für Anfänger sind auch kleine Kosmetiktaschen und Stiftemäppchen schöne Nähprojekte mit Erfolgsgarantie. Damit machst du nicht nur dich, sondern auch deine Freundinnen glücklich. So kannst du dich langsam an das Einnähen von Reißverschlüssen und Füttern von Taschen herantasten. Eine kostenlose Anleitung für eine Kosmetiktasche und eine Anleitung für ein ungefüttertes Mäppchen findest du hier auf meinem Blog. Raffinierter und mit zusätzlichen Innentaschen ausgestattet ist die Kosmetiktasche Andiamobag, ein Schnittmuster für ein kleines Täschchen und eine Kulturtasche.

Mit dem beliebten Schnittmuster Cambag Tessa, das es gleich in 4 Größen gibt, nähst du eine Handtasche für viele Gelegenheiten. Ganz klein aus glänzendem Kunstleder als Ausgehtasche oder in der Größe XL als Tasche für jeden Tag. Besonders hochwertig wird deine selbstgenähte Handtasche, wenn du sie aus echtem Leder nähst. Was du beachten musst, wenn du eine Ledertasche nähst, kannst du hier nachlesen.

Austauschbare Schultergurte aus Gurtband und Lederriemen sowie selbstgenähte Taschenträger aus Kunstleder kommen bei der Umhängetasche zum Einsatz. Zu diesem Thema findest du viele Beiträge und Tutorials auf meinem Blog.

Ganz im Trend liegst du auch mit einer Gürteltasche, die du auch in zwei Größen und zwei Varianten nähen kannst.

Das Schnittmuster „Rucksacktasche Maxi“ und „Shopper Maxi“ sind angesagte Beuteltaschen für deine Shoppingtour, für den Sport oder für den Strand. Mit Kordeln versehen, kannst du diese Taschen auch als Rucksack tragen. Ideal, wenn du viel mit dem Fahrrad unterwegs bist.

Diese Taschen kannst du mit den Schnittmustern nähen

  • Kosmetiktäschchen, Kulturbeutel, Stiftemäppchen
  • Handytasche, Tasche für einen E-Book-Reader
  • Handtasche
  • Umhängetasche, Schultertasche
  • Gürteltasche
  • Stofftasche, Einkaufstasche, Falttasche
  • Turnbeutel, Beuteltasche, Rucksack, Rucksacktasche
  • Shopper
  • Sporttasche, Strandtasche
  • Kindertasche
  • Herrentasche
  • Ledertasche

Material für selbstgenähte Taschen

Alle Schnittmuster lassen sich aus unterschiedlichen Materialien nähen: aus Stoffen, bunt oder einfarbig, aus Kunstleder oder sogar aus echtem Leder. Durch unterschiedliche Materialkombinationen kann eine Tasche, aus ein und demselben Schnittmuster genäht, von sportlich bis elegant wirken. Alle Schnittmuster enthalten Materialempfehlungen und genaue Angabe zum Stoffverbrauch und zum Taschenzubehör. Bezugsquellen für das Taschenzubehör findest zu bei einzelnen Blogbeiträgen zu den Schnittmustern.

Schnittmuster und Anleitungen für Taschen

Alle Schnittmuster werden als E-Book angeboten. Mit dem Kauf erhältst du eine PDF-Datei, die du ausdrucken musst. Nach dem Zusammenkleben meist weniger DIN-A4-Seiten kannst du das Taschen-Schnittmuster ausschneiden und mit dem Nähen der Tasche loslegen. Die meisten Taschenschnittmuster enthalten zwei Größen. Oft werden auch unterschiedliche Näh-Varianten angeboten. So kannst du selber entscheiden, ob du die Tasche einfach oder mit mehr Details wie z.B. einem Reißverschlussfach nähen willst. Aber auch Nähschritte, die dir vielleicht kompliziert erscheinen, werden in der Anleitung ausführlich erklärt, dass auch Anfänger die Schritte nachvollziehen können.

 

Alle Schnittmuster sind so konzipiert, dass du deine eigenen kreativen Ideen beim Nähen einfließen lassen kannst und so deine individuelle Traumtasche entsteht – deine selbstgenähte Designertasche. Viele Probenäherinnen habe die Schnittmuster vor der Veröffentlichung nachgenäht. Dabei sind tolle Taschen entstanden, von denen du dich inspirieren lassen kannst.
Die Nähanleitungen sind mit vielen Fotos Schritt für Schritt erklärt. Mit vielen Tipps und Hinweisen sind die Anleitungen auch für Nähanfänger leicht zu verstehen. Zu allen Schnittmustern findest du auf meinem Blog noch ergänzende Beiträge zu Taschen, die ich nach den Schnittmustern genäht habe.

Kostenlose Schnittmuster für Taschen

Zusätzlich zu diesen Schnittmustern habe ich in vielen Blogbeiträgen kostenlose Anleitungen und Tutorials rund um das Thema „Taschen und Taschenträger nähen“ veröffentlicht.

Viel Spaß beim Taschen nähen!

Zeigt alle 12 Ergebnisse