Coole Maskentasche nähen

*Werbung*

Mit dem Schnittmuster Minibag Tessi 1 kannst du eine coole kleine Maskentasche in Form einer Dose nähen. 

Die Minitasche ist ca. 8,5 x 8,5 cm groß und 7,5 cm hoch. Mit einem Karabiner versehen, kannst du die Tasche außen an deine Handtasche, in die Tasche oder auch an eine Gürtelschlaufe hängen. So hast du deine Maske immer griffbereit bei dir.

Die Tasche ist eigentlich ganz schlicht. Auffallend ist der Reißverschluss oben. Hier habe ich die breiten metallisierten Reißverschlüsse mit der 6,5 mm Raupe von Snaply verwendet. Hier kannst du auch einen schönen Zipper in Szene setzen.

Am Bild oben hängt meine Minibag Tessi an meinem Shopper Maxi.

Als Material für das kleine Täschchen eignen sich Canvasstoffe, Jeansstoffe, Kunstleder, und vieles mehr. Ich kann mir auch eine Materialkombination sehr gut vorstellen. Ein Täschchen habe ich aus echtem Leder genäht. Das stelle ich euch nächste Woche genauer vor.

Der Stoffverbrauch ist so gering - ein Stück Stoff in der Größe eines DIN A4 Blattes reicht vollkommen aus. Ein ideales Projekt auch für deine Stoffreste. Vielleicht nähst du die Minibag Tessi 1 passend zu einem größeren Shopper.

Hier hängt meine Minibag Tessi 1 an meiner Cambag Tessa. Beide Taschen haben die gleichen kupferfarbenen Reißverschlüsse und Karabiner. 

Hier noch ein Blick in das Innere der Taschen. Außenring und Boden werden gedoppelt und dann wird der Boden eingenäht. Die Nahtzugabe wird mit einem Schrägband  oder Schrägstreifen eingefasst. Der Deckel wird verstürzt genäht, zu sehen bei dem Täschchen mit dem Fuchs-Futter. Alternativ kannst du den Deckel aber auch mit Futter doppeln und die Nahtzugabe einfassen. So habe ich es bei meinem ersten Täschchen (Foto oben) gemacht. Den verstürzten Deckel fand ich dann aber doch eleganter. 

Dir gefällt das Täschchen, aber du hast Bedenken, dass dir die Form nicht gelingt? Das Nähen mag wegen der kleinen Größe etwas fummelig sein, ein bisschen Näherfahrung kann da nicht schaden.

Die Anleitung ist aber wie immer sehr ausführlich und mit vielen Fotos versehen, so dass auch Anfänger diese verstehen. Wichtig ist beim Nähen nur, dass du ganz genau zuschneidest und genau nähst. Und da helfen dir die vielen Markierungen in den Schnittmusterteilen. 

Und wenn du schon eine Cambag Tessa genäht hast, dann ist die Minibag Tessi 1  keine Herausforderung für dich, denn mit den runden Ecken hast du ja schon reichlich Übung.

Baumelt an deiner Tasche auch bald eine Minibag Tessi 1?

Liebe Grüße Rest

Alle Materialien der Minibag kannst du im Snaply-Shop*  bestellen:

z.B. Canvas für außen
gewebter Baumwollstoff für das Futter
Reißverschluss metallisiert 6,5 mm Raupe
Zipper
Schrägband 18 mm oder ein Schrägstreifen aus Baumwollstoff
Gurtband
Karabiner

Die genauen und vollständigen Materialangaben entnimmst du bitte dem Schnittmuster.


Snaply Nähkram Banner

Dieser Beitrag wurde von Snaply gesponsert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top