Schlüsselanhänger aus Leder basteln

*Werbung* Heute habe ich eine Anleitung, wie du aus Lederriemen Schlüsselanhänger machen kannst, ganz ohne Nähmaschine. Die Lederriemen werden nur mit  Lochmuster verziert. 

Die Idee kam mir, als ich vor Kurzem das Tutorial für die Taschenträger aus Lederriemen geschrieben habe. Zusätzlich inspiriert wurde ich durch meinen gekauften Ledergürtel, der mit Lochmuster und Nieten verziert ist.

Fertig zugeschnittene Lederriemen mit 2,4 cm Breite gibt es bei Snaply-Nähkram in 5 Farben: natur, hellbraun, dunkelbraun, anthrazit und schwarz. Wobei sich die dunklen Farben je nach Licht, kaum unterscheiden lassen.

Material für die Schlüsselanhänger

Alle Materialien und Helferlein kannst du im Snaply-Shop*  bestellen:
Lederriemen, Schlüsselbandrohlinge und Zange, Lochzange

Das solltest du zu Hause haben:
Schere, Klebefilm, starkes Garn, Nadel

Dieser Beitrag wurde von Snaply gesponsert.

Für einen Schlüsselanhänger benötigst du 16 cm Lederband. Die Lederbänder gibt es in den Längen 110 cm und 130 cm. Aus 130 cm Länge kannst du ziemlich genau 8 Schlüsselanhänger fertigen. 110 cm reichen für 6 Schlüsselanhänger.

Schablonen für das Lochmuster 

Mit den fertigen Schablonen kannst du das Lochmuster ganz einfach auf die Lederriemen übertragen. 

Und so werden die Schlüsselbäder gefertigt

  • Lade die PDF-Datei hier herunter: Download Vorlage "Lochung für Schlüsselband" 
  • Entscheide dich, welches Lochmuster du haben willst. Auf dem ersten Blatt sind alle Muster einmal zu sehen. Auf den folgenden Seiten sind je Muster 7 Vorlagen  auf einer Seite.
  • Drucke nur die Seiten aus, die du benötigst. Achte darauf, dass du die Seiten in der "tatsächlichen Größe" ausdruckst, also ohne Skalierung, d.h. mit 100% und "ohne Seitenanpassung".
  • Schneide die Schablonen aus.

Schneide je Schlüsselband ein 16 cm langes Stück Lederriemen zu.

Klebe die Vorlage mit einem Klebefilm-Streifen auf den Lederriemen.

Jetzt stanzt du die Löcher einfach durch die Vorlage hindurch  mit der vorgesehenen Lochgröße aus dem Leder aus.

Wichtig sind auch die 2 kleinen Löcher oben und unten am Lederriemen. Durch diese Löcher wird der Riemen mit einem festen Garn mit ein paar Stichen zusammengenäht.

Ziehe das Garn ganz fest, damit die Enden gut zusammenhalten. Dieser Schritt ist nötig, da die Dornen an der Schlüsselbandschließe nach dem Anbringen nicht durch beide Lederriemen dringen. Ohne Zusammennähen könntest du ein Band wieder aus der Schließe ziehen.

Für den nächsten Schritt legst du die Schlüsselbandrohlinge und die Schlüsselbandzange bereit.

Jetzt legst du das Gurtband doppelt und schiebst es in einen Schlüsselbandrohling.  Da das doppelte Leder sehr dick ist, kann es sein, dass du den Rohling zum Einlegen noch etwas aufbiegen musst. Mit der Schlüsselband-Zange drückst du den Schlüsselbandrohling zusammen. Die Backen der Schlüsselbandzange haben Gummikappen, die ein Verkratzen und Verrutschen verhindern.

Jetzt bringst du noch die Schlüsselringe, die mit den Rohlingen mitgeliefert werden,  an die Schlüsselbänder und schon bist du fertig. 

Hier siehst du alle meine Bänder, die ich ganz ohne Muster gefertigt habe. Trotzdem musst du auch hier mit Hilfe einer Vorlage die kleinen Löcher zum Zusammennähen ausstanzen. Diese ganz schlichten Bänder gefallen mir schon sehr gut und eigenen sich hervorragend für kleine Männergeschenke.

Die Revolverlochzange von Snaply hat 6 Einstellungen und du kannst damit Löcher mit 2 mm, 2,5 mm, 3 mm, 3,5 mm, 4 mm und 4,5 mm ausstanzen. Für das Muster 1 werden Löcher mit 4,5mm und 3,5mm ausgestanzt. 

Muster 2 wird mit Löchern der Durchmesser 4,5 mm und 2 mm verziert.

Muster 3 ist ganz schlicht und geradlinig mit Löchern von 2 mm Durchmesser. Interessant finde ich, dass die kleinen Löcher im dunklen Leder viel größer wirken, als im hellen Leder. Das lässt sich übrigens bei allen Mustern beobachten.

Hier siehst du noch einmal alle Muster in allen Farben.
Ich freue mich, dass mein Vorrat für kleine Geschenke jetzt wieder aufgefüllt ist.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Liebe Grüße Rest

10 Comments

  1. Liebe Resa,
    das ist eine super Idee, die Anhänger sehen richtig toll aus. Vielen Dank für die Anregung und die Vorlagen!
    Viele Grüße
    Dina

  2. Liebe Resa
    die Schlüsselanhänger sehen ganz cool aus. Ich finde, ein richtig tolles Männergeschenk. Danke, dass du die Idee mit uns teilst und eine so tolle, detaillierte Anleitung geschrieben hast:-)
    Liebe Grüsse
    Nicole

  3. Servus Resa!
    Ich hab so ziemlich alles zu Hause, um loslegen zu können . . . mal sehen! Dankeschön für die tolle Idee, die Anleitung und das Zeigen beim DvD! Liebe Grüße
    ELFi

    1. Liebe Elfi,
      danke für deine lieben Worte. Beim DvD mache ich immer gerne mit. Danke, dass du diese Plattform zur Verfügung stellst.
      Liebe Grüße
      Resa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*